Kostenfreies Live-Webinar: BIM-Prozess im Holzmodulbau

Geht es um zukunftsfähiges, flexibles und nachhaltiges Bauen, sind zwei Ansätze besonders vielversprechend: Modulares Bauen und Building Information Modeling (BIM). Welche Chancen und Innovations-Potenziale die Methoden im Zusammenspiel bieten, präsentiert die ORCA Software mit ausgewählten Kooperationspartnern am Beispiel Holzmodulbau. Im gemeinsamen Webinar skizzieren Experten von Graphisoft, ORCA Software, Behm.Maasberg Architekten, Huber & Sohn und Timber Homes den kompletten Workflow der openBIM-Methode in der Praxis: von der Wettbewerbsaufgabe eines Modulbaus in Holz, über die konsequente Planung, Entwicklung und Umsetzung der Holzmodule, bis zur seriellen Fertigung, dem Zusammenbau im Werk und der anschließenden Montage auf der Baustelle.

Wie gut der BIM-Prozess für den Holzmodulbau schon jetzt funktioniert und welche Vorteile er bietet, wird dabei klar ersichtlich. Ob Abstimmungs- und Kollisionsprüfungen, Ausschreibungen mit LVs und Mengenübernahme aus dem IFC-Modell, Kostenberechnung und -kontrolle zur Optimierung und Vorbereitung der Produktion: Der gesamte Bauprozess wird schneller, kostengünstiger, weniger fehleranfällig und nicht zuletzt umweltfreundlicher – dank passgenauem Ressourcenverbrauch, kurzen Bauzeiten, weniger Lärm und Abgasen sowie dem CO2-neutralen Werkstoff Holz. 

Das Webinar richtet sich an Architekten, Planer, Studierende und alle, die sich für den Holzmodulbau und BIM interessieren. Sie erhalten praxisrelevante Tipps zum Einsatz der BIM-Methode im Holzbau oder einem modular geplanten Bauprojekt.

Das Webinar findet statt am Donnerstag, 19.01.2023, 10:00 Uhr – ca. 10:50 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Information und Anmeldung unter: www.orca-software.com/webinare